ÜBER  UNS

Das Markenzeichen unserer Praxis ist der patientennahe und liebevolle Umgang mit Menschen, ohne den Bezug zu höchster fachlicher Ebene zu verlieren. ​Wir stehen in engem Kontakt mit Ärzten & Kliniken. ​Unsere Praxis, sowie die Schluckambulanz sind barrierefrei zu erreichen.
Wir arbeiten wir eng mit Kindergärten, schulischen Einrichtungen und anderen Therapeuten (Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Psychologen, usw.) zusammen und kooperieren mit der Interdisziplinären Frühförderstelle Rottal/ Inn seit 2006. Die Werkstätten St. Rupert und die Betty- Greif- Schule in Pfarrkirchen gehören ebenso zu unseren Kooperationspartnern wie verschiedene außerklinische Intensiv- Pflege- Einrichtungen und Seniorenheime im gesamten Landkreis Rottal/ Inn und darüber hinaus.

Falls es medizinisch erforderlich ist, führen wir selbstverständlich verordnete Hausbesuche durch.

Wir möchten unseren Patienten stets Therapiequalität auf dem neuesten wissenschaftlichen Stand bieten. Daher bilden sich unsere TherapeutInnen stets weiter und die Praxis arbeitet nach den Qualitätsleitlinien des deutschen Bundesverbandes für Logopädie (dbl), sowie nach den Leitlinien der DGN (Deutsche Gesellschaft für Neurologie) und den Leitlinien der DGD (Deutsche Gesellschaft für Dysphagie).

"Unsere jüngste Patientin ist gerade einmal 2 Wochen alt – unser ältester 98 Jahre. Die Praxis ist voller Leben und wir freuen uns täglich auf neue Aufgaben."

Melanie Sprenzinger

UNSER  TEAM

Thomas Sprenzinger

Praxisleitung, Logopäde, Krankenpfleger, Fachtherapeut Dysphagie
"... macht gerne Bergläufe."

Melanie Sprenzinger

Praxisorganisation
"... kocht gerne in ihrer Freizeit."

Melanie Lackner

Logopädin, Dyslexie- und Dyskalkulie- Therapeutin nach BVL®
"... und lässt beim Yoga die Seele baumeln."

Bianca Diedler

Logopädin
"... und gibt beim Sport immer 110%."

Melanie Schratzenstaller

Logopädin, Castillo Morales®-Therapeutin
"...lässt keine Party ungetanzt."

Corinna Lutze

Logopädin (B.Sc), Sprechwissenschaftlerin (M.A)
"... beherrscht die Wortakrobatik auch im Zirkus."

Valentin Sprenzinger

Logopäde, Gesundheits- u. Krankenpfleger
"... spielt leidenschaftlich gerne Fußball in Postmünster."

Alexandra Winetzhammer

Anmeldung, Abrechnung, Organisation
"... … feiert die Feste wie sie fallen."

Stefanie Schuster

Logopädin
"... strahlt nicht nur beim Backen über beide Ohren!"

QUALIFIKATIONEN

Mit umfassenden Ausbildungen, vielfältigen Fortbildungen und wertvoller Erfahrung sind wir bestens gerüstet, um Ihnen die bestmögliche Therapie zu bieten. Gemeinsam decken wir ein breites Spektrum an Fachgebieten ab, um individuell auf Ihre  Bedürfnisse einzugehen. Vertrauen Sie auf unser engagiertes Team, das stets darauf bedacht ist, Ihnen eine professionelle und einfühlsame Betreuung zu bieten.
Termin vereinbaren
Thomas Sprenzinger

Praxisleitung, Logopäde, Krankenpfleger, Fachtherapeut Dysphagie, Mitglied in der deutschen Gesellschaft für Dysphagie (DGD), Mitglied beim Bundesverband der Logopäden (DBL), Mitglied LOGO Deutschland Selbstständige in der Logopädie e. V.

2023

  • Kongressteilnahme bei der Deutschen Interdisziplinären Gesellschaft für Dysphagie e.V. (DGD)
  • LoMo - Möglichkeiten der medikamentösen Speichelreduktion (Y. Krischock
  • Fatigue in der logopädischen Therapie (C. Winterholler, M.A. Logopädin)
  • 12. Kongress der Deutschen Interdisziplinären Gesellschaft für Dysphagie e.V. (DGD-Kongress) Trachealkanülen-Management (A. Fillbrandt)
  • Weaning mit Konzept - Das „ABC der Entwöhnung" mit notwendigen Begleitmaßnahmen (S. Mayer)
  • Notfälle in der Praxis (Bayerisches Rotes Kreuz)

2022

  • Trachealkanülen-Management bei spontan atmenden sowie beatmeten Patienten (H. Schwegler) „Trachealkanülen - Theorie und Praxis" (Dr. med. S. Graf) Dysphagiemanagement bei geriatrischen Patient:innen (P. Pluschinski)

2021

  • LoMo - Die Stimmtherapie nach der Lichtenberger®️ Methode - Kehlkopf zentral (K. Feldmann) „Atmen und Schlucken interaktiv: Atemtherapeutische Ansätze in derDysphagietherapie" (K. Frank, F. Frank)
  • IDDS/ 201 praktisch - Grundlagen und Prüftechniken. Ein DGD Workshop(IDDSi-Webinar)

2020

  • Dysphagiediagnostik und -therapie bei neurodegenerativen Erkrankungen (ALS, MS, Myasthenia Gravis, Chorea Huntington)(Birkmann, Lueb)

2019

  • Neurostimulative Verfahren in der Dysphagie- Therapie (C. Ledl, P. Muhle)
  • Manöver in der Dysphagie- Therapie ( G. Bartholome, U. Frank
  • Anwendung v. Skalen u. Scores in der FEES- basierten Dysphagiediagnostik (Warnecke, Hey) TK- Management ( Schröter- Morasch, Wagner)
  • Teilnahme Kongress der Deutschen Gesellschaft für Dysphagie und Deutsche Gesellschaft für Neurologie FEES Expertenworkshop (DGN/DSG/DGG)

2018

  • K- Taping im orofazialen und cervikalen Bereich
  • Prüfung FEES Zertifikat Frankfurt/ Hofheim
  • Teilnahme Kongress der Deutschen Gesellschaft für Dysphagie (DGD), Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN)

2017

  • Teilnahmebestätigung DGE-BV meets Endoskopie, Kongress in Berlin mit Workshops: Diagnostik Kindliche Dysphagie, FEES Videoanalysen, tracheales Absaugen im Rahmen des Trachealkanülenmanagements
  • Osteopathie meets Logopädie Modul Dysphagie 2
  • Fachsymposium Dysphagie Köln

2016

  • Weiterbildung zum Fachtherapeut Dysphagie KDZ amKölner Dysphagiezentrum

2015

  • Dysphagie bei Kopf-Hals-Tumoren, Grundlagen,Diagnostik, Therapie Teilnahme am 45. Kongress der Deutschen Gesellschaft fürEndoskopie
  • FEES-Zertifikat Köln

2014

  • Moderne Kopf-Hals-Chirugie, Neue Herausforderungen für die Logopädie Elternarbeit
  • Elternarbeit und Elternberatung in der therapeutischen Praxis (Inhouse)
  • Kindliche Schluckstörungen ( Pädysphagie), Diagnostik und Behandlung (Motzko/Weinert KDZ)
  • FEES-Zertifikat Basiskurs Italien ( Schlägl, Weinert, Linder- Pfleghar)

2013

  • Qualitätsmanagement in der logopädischen Praxis Modul 1 und Modul 2 DBL

2012

  • Late Talker- Diagnostik und Therapie bei zweijährigen Kindern

2010 bis 2011

  • Atmung, Stimme, Osteopathie ( Modul 1 und Modul 2) S.Sutmar

2009

  • Diagnostik und Behandlung phonologischer Störungen bei Kindern

2008

  • Wortabrufstörungen bei Aphasie

2007

  • Zusatzqualifikation Psychomotorik Behandlung von Fazialisparesen Behandlung von Schluckstörungen und Kanülenmanagement

2006

  • Sprechapraxie ( Ziegler EKN ) Stottern im Kindergarten und Grundschulalter

2005

  • kon-lab Neue Wege in der Therapie von Spracherwerbsstörungen (Z. Penner) Konzepte in der Stottertherapie

2004

  • Fluency Shaping (Stottertherapiemit auditivem Feedback)

2003

  • Störungen im Erwerb der Prosodie ( Z. Penner )
Melanie Sprenzinger

Praxisorganisation, Abrechnung

  • Staatlich geprüfte Krankenschwester mit Schwerpunkt Palliativ- Pflege
  • Seit 2004 Praxismanagement
  • Notfälle in der Praxis (Bayerisches Rotes Kreuz)

Valentin Sprenzinger

2023

  • Verbale Entwicklungsdyspraxie und die Assoziationsmethode nach McGinnis (Cornelia Reuss)
  • FEES-Basiskurs (Fiberendoskopische Evaluation des Schluckens) – Akkreditiert von der DGN/DSG/DGG (U. Birkmann, Dr. C. Kley, B. Lueb)
  • Aphasietherapie digital (E. Meyer)
  • Notfälle in der Praxis (Bayerisches Rotes Kreuz)

2022

  • MOB-5 Die Entwicklung des Kindes (IFS Rottal-Inn)

2021

  • Schluckstörungen im Alter (Logopädin M.Sc. Y. Fahrni)

Alexandra Winetzhammer

Anmeldung, Terminvergabe, Abrechnung

2023

  • Notfälle in der Praxis (Bayerisches Rotes Kreuz)

2022

  • Unterweisung in Arbeitsschutz und -sicherheit am Arbeitsplatz
Melanie Schratzenstaller

Logopädin, zertifizierte Castillo-Morales®-Therapeutin

2023

  • Kindliche Erzählfähigkeit - Unterstützung und Förderung Das zu kurze Zungen- und Lippenband
  • Notfälle in der Praxis (Bayerisches Rotes Kreuz)

2022

  • Fütterstörung (FST) im Baby- und Kleinkindalter

2021

  • Die Stimmtherapie nach der Lichtenberger®-Methode-Kehlkopf zentral

2020

  • Sprachtherapie für Kinder im Vorschulalter (Dr. B. Zollinger)
  • Ausbildung zur Kinesio-Taping® Logopädie-Therapeutin
  • FOTT Kinder: Die Therapie des Facio-Oralen Trakt von Kay Coambes, Einsteigerseminar

2018

  • Die Entdeckung der Sprache; Entwicklung, Auffälligkeiten, frühe Erfassung und Therapie (Dr. B. Zollinger)
  • Einschulungsmöglichkeiten im Lkr. Rottal/Inn, IFS Rottal-Inn
  • Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen, Cochlear-Implantate, IFS Rottal-Inn
  • Mund-, Ess- und Trinktherapie (MET) im Kindesalter

2017

  • Das Castillo Morales®-Konzept(Dr. Limbrock)
Stefanie Schuster

2023

  • TOLGS- Therapie mit optimierten Lautgesten (Isolde Wurzer)
  • Der Modifikationsansatz in der Therapie mit stotternden Schulkindern (Claudia Walther)
  • Notfälle in der Praxis (Bayerisches Rotes Kreuz)
Bianca Diedler

Logopädin

2023

  • Notfälle in der Praxis (Bayerisches Rotes Kreuz)

2022

  • MOB-5 Die Entwicklung des Kindes (IFS Rottal-Inn)
  • KommuBis - Kommunikation mit Bildern im Spiel (Manuela Meißner, Verena Dineiger)
  • ReAKT - Ein reaktionäres Therapiekonzept zur logopädischen Behandlung einer Multiplen Sklerose (MS) (Ann-Kathrin Schäfer)

2021

  • Aus der Praxis für die Praxis - Materialien und Spielideen rund um die Behandlung syntaktischer und morphologischer Störungen bei Kindern (B.Müller-Kolmstetter M.A., Carmen Barth M.Sc.)

2020

  • Sprachtherapie für Kinder im Vorschulalter n. Barbara Zollinger (Dipl.Log. Claudia Dürmüller)

2019

  • "Das iPad in der Logopädie - ein Workshop zu den digitalen Medien" (A. Fillbrandt)
  • Dysphagie kompakt (Yasmin Krischock)

2018

  • Die Entdeckung der Sprache; Entwicklung, Auffälligkeiten, frühe Erfassung und Therapie (Dr. B. Zollinger)
  • Einschulungsmöglichkeiten im Lkr. Rottal/Inn (IFS Rottal-Inn)
  • Akzentmethode® Modul I und II - kompakt (Prof. Dr. Karl-Heinz Stier)
  • Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen, Cochlear-Implantate ( IFS Rottal-Inn)
Corinna Lutze

Logopädin (B.Sc.), Sprechwissenschaftlerin (M.A)

2023

  • Notfälle in der Praxis (Bayerisches Rotes Kreuz)
  • Weiterbildung zur Sprachreich©- Trainerin (dbl)
  • Diagnostik, Therapie und Elternberatung bei mehrsprachigen Kindern (Sprachheilpädagogin Dr. Lilli Wagner)
  • Methoden-kombinierte Stottertherapie für Kinder und Jugendliche zwischen 7 und 18 Jahren (akademischer Sprachtherapeut Georg Thum)

2022

  • Sprachförderung/ -therapie: "Sprachrhythmus & Wortbildung" nach Zvi Penner (Dipl. Psychologin S. Lenz)
  • MOB-5 Die Entwicklung des Kindes (IFS Rottal-Inn)
  • Mund-, Ess- und Trinktherapie (MET) im Kindesalter (Logopädin Susanne Renk)
  • Verbale Entwicklungsdyspraxie und die Assoziationsmethode nach McGinnis (Logopädin Cornelia Reuß)
  • Diagnostik und sprachspezifische Therapie bei Kindern mit Late Talker Profil (Patricia Pomnitz)
  • Eltern (von Late Talkern) professionell beraten (Patricia Pomnitz)

2021

  • SIKiT Sensorische Intergration in der Kindersprachtherapie (Denise Klein & Dr. Stephanie Kurtenbach)
  • Systemische Coachingkompetenz für Logopäden (Logopädin Ina Kimmel)

2019

  • Der Non-Avoidance- und Modifikations-Ansatz in der Therapie mit stotternden Jugendlichen und Erwachsenen (Lehrlogopädin Susanne Gehrer)
  • Der Non-Avoidance-Ansatz in der Therapie mit stotternden Kindern (Lehrlogopädin Susanne Gehrer)
Melanie Lackner

Logopädin, Legasthenie- und Dyskalkulie- Therapeutin nach BVL®, Lerntherapeutin

2023

  • Dysgrammatismus 360º - Ein komplexes Störungsbild verstehen und spielend leicht behandeln
  • Notfälle in der Praxis (Bayerisches Rotes Kreuz)

2021

  • Atemräume erschließen in der Stimmtherapie mit dem Nofavon (Barbara Paschedag)
  • Grundlagen zur Nofavon Local Vibration Voice Therapie(NLVVT) (Prof. Dr. Ben Barsties von Latoszek)

2020

  • Erwerb des Zertifikates: Dyslexie- Therapeutin BVL® und Dyskalkulie- Therapeutin BVL®
  • Sprachförderung/ -therapie: "Wortschatz Nomen" nach Dr.Zvi Penner (Sandra Lenz)
  • Sprachförderung/ -therapie: "Sprachrythmus &Wortbildung" nach Dr. Zvi Penner (Sandra Lenz)
  • Fortbildung: K-Taping Logopädie (K-Taping Academy)

2019

  • "Das iPad in der Logopädie - ein Workshop zu digitalen Medien" (Alexander Fillbrandt)
  • Frühförderkinder - eine interdisziplinäre Herausforderung, IFSRottal-Inn

2018

  • Einschulungsmöglichkeiten im Lkr. Rottal/Inn, IFS Rottal-Inn
  • Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen, Cochlear-Implantate, IFS Rottal-Inn
  • Einschulungsmöglichkeiten im Lkr. Rottal/Inn, IFS Rottal-Inn
  • Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen, Cochlear-Implantate, IFS Rottal-Inn

2017-2019

  • Weiterbildung zur Dyslexie - und Dyskalkulietherapeutin

2016

  • Die verbale Entwicklungsdyspraxie, KoArt ( U. Becker-Redding)
  • Therapie mit kleinen spracherwerbsauffälligen Kindern ( Dr. B.Zollinger )
  • Therapie nach KoArt( Aufbauseminar) ( U. Becker-Redding)

2015

  • Die Entdeckung der Sprache; Entwicklung, Auffälligkeiten, frühe Erfassung und Therapie (Dr. B. Zollinger)
  • Atmung, Stimme, Osteopathie 1 (S. Sutmar)
  • Diagnostik und Behandlung von Lese - Rechtschreibung ( M. Ullrich )

2014

  • Elternarbeit und Elternberatung in der therapeutischen Praxis (M.Bayer)
  • Kindliche Schluckstörungen, Diagnostik und Behandlung der Pädysphagien ( Dr. M. Weinert, M.Motzko)
  • Tracheostoma-Seminar ( Huber Anton)

IHR  WEG  ZU  UNS